Steckbrief

Fitness Dance
Fitness Dance

Beim Fitness Dance werden überwiegend lateinamerikanische Lieder als Schwerpunkt getanzt. Aber auch andere Lieder, beispielsweise aus den Charts, sind vertreten.

Der Kursleiter steht stets vorne und gibt der Gruppe die Bewegungen vor. Alle Abläufe erfolgen im Rhytmus zur Musik, gepaart mit einigen leichten Fitnessübungen. Auf diese Weise wird die Ausdauer und die Koordination trainiert.

An oberster Stelle steht jedoch immer der Spassfaktor! Es ist jedem freigestellt, die Intensität an die eigene Leistungsfähigkeit anzupassen. Es soll also kein Leistungsdruck entstehen. Jeder soll den Sport so ausüben, wie man es für sich am besten kann.

Kursleiter

Margarete Dymek
Margarete Dymek

Margarete Dymek bringt jahrelange Erfahrung mit in den Kurs. Sie war über lange Zeit als Zumba Instructor tätig und verfügt über weitreichende Kenntnisse im Bereich Fitness Dance und BOP. Ihre motivierende Art und die Leidenschaft für den Fitness Dance bereichern jede Übungsstunde.

Kevin Wieczorek
Kevin Wieczorek

Kevin Wieczorek begann bereits im Alter von 12 Jahren mit dem Fitness Dance. Seitdem übt er ununterbrochen mit großer Leidenschaft. Er ist die rechte Hand von Margarete Dymek und vervollständigt das Leitungsteam. Im Notfall übernimmt er die Vertretung.

Kursraum

Turnhalle Eschenschule
Turnhalle Eschenschule

Der Kurs findet in der Turnhalle der Eschenschule statt.

Infos

weitere Infos

Teilnehmen können alle Personen (m/w/d) ab 16 Jahren. Es kann auch gerne ein Schnuppertraining gemacht werden.

Mitzubringen

  • ausreichend Trinken
  • Handtuch
  • Sportbekleidung
  • Spaß & gute Laune

Kosten

Die Teilnahme in diesem Kurs ist mit einem der folgenden Tarife möglich. Die aktuellen Kosten können auch beim Kursleiter nachgefragt werden.

  • Flexikurs